Summarium
des „Herr der Klinge“ Colloquium
der STH Fuxia vom 13.02.2020

 

Es wird behauptet, sehr gescheit
Ein würdig Werkzeug sei die Schneid
Am Speckbrot und in Weidmannszeiten
A Scharfe Kling hat gute Seiten
Glänzen soll sie, fein und scharf
Das Wildpret schneiden, ja sie darf
Der blanken Waffe hohe Sinn
Ist auch der Lederhosen Königin
Liebes Messer drum schneide gut
Doch bleib dem Finger wohlgemut
Urheber: Maponos

 

Wir danken Maponos für die Organisation dieses tollen Abends!
Summarium “Herr der Klinge”

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar